Der Schweizerische Haflingerverband auf facebook

14.08.18

Wunderschöne Reiseimpressionen von der diesjährigen Haflingerausfahrt 😊

Mit Ross und Wagen durch Rebberge und Flusslandschaften
... See moreSee less

Wunderschöne Reiseimpressionen von der diesjährigen Haflingerausfahrt 😊

Mit Ross und Wagen durch Rebberge und Flusslandschaften

14.08.18

... See moreSee less

04.08.18

Mit Ross und Wagen durch Rebberge und Flusslandschaften


Vom 2.-4. August 2018 Unternehmen wieder einige Haflingergespanne eine 3-Tagesreise, diesmal ganz im Norden der Schweiz. Der Rhein und der Rheinfall werden unsere Routen massgeblich beeinflussen.

Die Haflinger sind über die 3 Tage in Trüllikon eingestallt und von dort beginnen jeweils unsere Tagesausflüge. Am ersten Tag werden wir nach Diessenhofen fahren um dort über die alte Holzbrücke den Rhein zu überqueren. Auf der anderen Flussseite ist bereits Deutsches Gebiet, Flussabwärts ist die Mittagspause in einer gemütlichen Gartenwirtschaft geplant. Anschliessend geht es weiter mal auf Schweizer Gebiet mal auf Deutschem Gebiet, in Richtung Schaffhausen wo wir wieder eine Brücke haben die uns auf die Zürcher-Seite des Rheins bringt. Eine eindrückliche Kulisse werden wir sehen, thront doch der mächtige Munot eindrucksvoll über der Stadt Schaffhausen. Durch die Rebberge des Zürcher –Weinlandes fahren wir zurück nach Trüllikon.

Am 2 Tag war eigentlich vorgesehen zum Rheinfallbecken bei Neuhausen zu fahren um die sagenhaften Wassermassen die über den Felsen herunter donnern zu erleben. Leider ist so ein Besuch mit Pferdgespannen „die Herausforderung“ für die zuständigen Behörden so dass es gescheiter ist, das wir es lassen. Da es ja noch ganz viel anderes zu sehen gibt, fahren wir nach Rheinau und schon sehen wir das nächste interessante Bauwerk. Das Wasserkraftwerk und gleich auch noch die Klosterinsel, wir fahren an der Rheinschlaufe entlang bis wir zur Holzbrücke gelangen, über diese kommen wir wiederum auf deutsches Gebiet. Wieder Rheinabwärts erwartet uns ein schöne Strecke die für Pferde wie gemacht ist. Danach ist es auch Zeit für die Mittagsrast um danach gestärkt die Heimfahrt über die Rheinbrücke bei Flaach wieder auf Zürcher Gebiet zu gelangen. Am Rheinufer entlang, diesmal Flussaufwärts können unsere Pferde es richtig krachen lassen, auf mehreren Kilometern nur Naturstrassen und keine Kurven vorbei an der Flusseinmümdung der Thur bis zur Ellikerbrücke. Auf der anderen Seite angekommen geht es gleich weiter im Trab durch Wald und Felder zurück an den Ausgangspunkt.

Der 3. Tag ist ja auch schon der letzte, deshalb auch eine etwas kürzere Fahrt diesmal Ostwärts aber auch hier werden wir Historisches und Landschaftlich einiges sehen.

Die Mittagspause ist geplant auf einem Weingut, wo es aber auch feste Nahrung geben wird. Anschliessend fahren wir in Richtung Trüllikon am wunderschönen Huusermersee vorbei um beim „Bierbrunnen“ noch wacker den Durst zu löschen!!!

Ich hoffe natürlich, dass nach diesen 3 Tagen alle Beteiligten nur gutes berichten werden!!!!

Albert Peter
... See moreSee less

Mit Ross und Wagen durch Rebberge und Flusslandschaften

 
Vom 2.-4. August 2018 Unternehmen wieder einige Haflingergespanne eine 3-Tagesreise, diesmal ganz im Norden der Schweiz. Der Rhein und der Rheinfall werden unsere Routen massgeblich beeinflussen.

Die Haflinger sind über die 3 Tage in Trüllikon eingestallt und von dort beginnen jeweils unsere Tagesausflüge. Am ersten Tag werden wir nach Diessenhofen fahren um dort über die alte Holzbrücke den Rhein zu überqueren. Auf der anderen Flussseite ist bereits Deutsches Gebiet, Flussabwärts ist die Mittagspause in einer gemütlichen Gartenwirtschaft geplant. Anschliessend geht es weiter mal auf Schweizer Gebiet mal auf Deutschem Gebiet, in Richtung Schaffhausen wo wir wieder eine Brücke haben die uns auf die Zürcher-Seite des Rheins bringt. Eine eindrückliche Kulisse werden wir sehen, thront doch der mächtige Munot  eindrucksvoll über der Stadt Schaffhausen. Durch die Rebberge des Zürcher –Weinlandes fahren wir zurück nach Trüllikon.

Am 2 Tag war eigentlich vorgesehen zum Rheinfallbecken bei Neuhausen zu fahren um die sagenhaften Wassermassen die über den Felsen herunter donnern zu erleben. Leider ist so ein Besuch mit Pferdgespannen „die Herausforderung“ für die zuständigen Behörden so dass es gescheiter ist, das wir es lassen. Da es ja noch ganz viel anderes zu sehen gibt, fahren wir nach Rheinau und schon sehen wir das nächste interessante Bauwerk. Das Wasserkraftwerk und gleich auch noch die Klosterinsel, wir fahren an der Rheinschlaufe entlang bis wir zur Holzbrücke gelangen, über diese kommen wir wiederum auf deutsches Gebiet. Wieder Rheinabwärts erwartet uns ein schöne Strecke die für Pferde wie gemacht ist. Danach ist es auch Zeit für die Mittagsrast um danach gestärkt die Heimfahrt über die Rheinbrücke bei Flaach wieder auf Zürcher Gebiet zu gelangen. Am Rheinufer entlang, diesmal Flussaufwärts können unsere Pferde es richtig krachen lassen, auf mehreren Kilometern nur Naturstrassen und keine Kurven vorbei an der Flusseinmümdung der Thur bis zur Ellikerbrücke. Auf der anderen Seite angekommen geht es gleich weiter im Trab durch Wald und Felder zurück an den Ausgangspunkt.

Der 3. Tag ist ja auch schon der letzte, deshalb auch eine etwas kürzere Fahrt diesmal Ostwärts aber auch hier werden wir Historisches und Landschaftlich einiges sehen.

Die Mittagspause ist geplant auf einem Weingut, wo es aber auch feste Nahrung geben wird. Anschliessend fahren wir in Richtung Trüllikon am wunderschönen Huusermersee vorbei um beim „Bierbrunnen“ noch wacker den Durst zu löschen!!!

Ich hoffe natürlich, dass nach diesen 3 Tagen alle Beteiligten nur gutes berichten werden!!!!

Albert Peter

 

Comment on Facebook

Es waren wieder 3 tolle Tage. Etwas heiss, aber das war überall so. Herzlichen Danke Albert Peter.Super organisiert, mit vielen neuen Eindrücken sind wir wieder rundum glücklich zu Hause angekommen

Das schönste Gespann 2010 :D

16.07.18

Folgende Sponsoren unterstützen unser CH-Team am diesjährigen Europachampionat 2018 in Stadl Paura
Herzlichen Dank !!!!Vielen Dank an folgende Sponsoren, die unser CH-Team am Europachampionat in Stadl Paura grosszügig unterstützen !!!!

Wollen auch Sie uns unterstützen ? Dann schreiben Sie uns eine Email auf sport@haflinger.ch.
... See moreSee less

Folgende Sponsoren unterstützen unser CH-Team am diesjährigen Europachampionat 2018 in Stadl Paura
Herzlichen Dank !!!!

 

Kontakt

Schweizerischer Haflingerverband SHV
Fédération Suisse des Haflinger FSH
Geschäftsstelle - Sibille Hugentobler
Bahnhofstrasse 28, 8360 Eschikon
T +41 78 817 63 35

Login